Sommerlicher Quinoa Salat mit Grapefruit und Minze

Sommerliche Temperaturen von 30 Grad und mehr – und das bereits im Mai? Dieser Sommer scheint trocken und heiß zu werden. Mit Ayurvedischen Gerichten, kann man seinem Körper helfen die Doshas auszugleichen. Das heißt auch, dass man die Möglichkeit hat sich mit Nahrung abzukühlen! 😉

Der Sommerliche Quinoa Salat ist perfekt für die wärmeren Jahreszeiten, eignet sich insbesondere für Kapha-Dosha und Pitta-Dosha. Der Salat wirkt sich positiv auf die Verdauung aus und ist entgiftend. Er kühlt, erfrischt und schenkt uns neue Energie!

Sommerlicher Quinoa Salat

Du brauchst dazu lediglich ein paar Zutaten:

  • 1 Tasse Quinoa
  • 1 Apfel
  • 1 Grapefruit
  • 1 Stück frische Fenchelknolle
  • 1cm frische Ingwerknolle
  • Saft von 1/2 Zitrone
  • 3 TL Olivenöl
  • 1 Prise Salz
  • Frische Minzblätter, eine Handvoll

Und so geht´s:

  • Den Quinoa zunächst mit heißen Wasser waschen, um die Bitterstoffe zu entfernen. Dazu einfach mit dem Wasserkocher etwas Wasser heiß machen, den Quinoa in einem kleinen Topf damit übergießen und 2 Minuten stehen lassen. Dann mit einem feinen Sieb absieben. Quinoa nach Packungsanleitung kochen: in der Regel nimmst du hier die doppelte Menge Wasser, ich habe hier eine Tasse Quinoa genommen und zwei Tassen Wasser. Quinoa zum Kochen bringen, auf kleiner Flamme köcheln, nach 20 Minuten ausschalten und quellen lassen. Lass den Quinoa hier ruhig etwas abkühlen.
  • Die Grapefruit schälen, von den weißen Fasern befreien, in mundgerechte Stücke schneiden.
  • Den Apfel halbieren, entkernen und auch hier mundgerechte Stücke schneiden.
  • Die Fenchelknolle sollte von der Menge nicht den Apfel oder die Grapefruit übertreffen – also ungefähr die Menge eines halben Apfels betragen. Den Fenchel in feine Streifen schneiden, die du dann noch mal in kleinere Würfel schneidest.
  • Minzblätter halbieren und dann in feine Streifen schneiden. Grapefruit, Apfel, Fenchel und Minze in eine Schüssel geben und zur Seite stellen.
  • Für das Dressing den Ingwer schälen, fein hacken und die Zitrone auspressen. In einer kleinen Schale den Ingwer, Zitronensaft mit drei TL Olivenöl mischen, eine Prise Salz zufügen. Über die Obst-, Gemüsemischung in deiner Schüssel gießen und vermengen.
  • Den abgekühlten Quinoa hinzugeben, noch mal alles durchmengen – in einer Schale anrichten und mit einem frischen Minzblatt garnieren.

Wunderbar erfrischend und sättigend, findest du nicht?🙂 Mach eine größere Portion, um am nächsten Tag etwas mit zur Arbeit nehmen zu können, oder wenn du am Wochenende mit deinen Freunden grillst! Der Salat ist simpel in der Zubereitung, jedoch beeindruckend im Geschmack. Und jetzt ab in die Küche – mach deinem Bauch und deinem Gaumen eine Freude!

Liebe Grüße,

Strawberry Coconut Porridge

Cool down for the summer months!

It is strawberry season and berries have wonderful qualities we all can benefit from now in our nutrition! I am all addicted about those little, red berries…full of flavour and freshness!

I want to share one of my most favorite porridge summer recipes with you today. Find tipps for your dosha down below!

„Strawberry Coconut“ Porridge

Dream Team: strawberries and coconut flakes!

Ingredients:

½  cup gluten-free oats

½ cup of shredded coconut, unsweetened

2 Mejdool dates, soaked over night

3-4 cups of plant based milk

Pinch of Himalayan salt

1/2 tsp cinnamon

1/4 tsp cardamom

1 handful of fresh strawberries, stems removed 

1 tbsp natural maple syrup or agave juice

Chia seeds or flax seeds

How to make Strawberry Coconut Porridge:

 Heat the plant milk and add the oats and salt. Stir until nicely cooked, on low heat for about 5 minutes. Chop the dates in small pieces. Add the spices, the shredded coconutand the dates and continue stirring.

Chop some strawberries in small cubes and add them for 2 minutes to your porridge, stir well and let them get warm a bit. If you need more creamy consistency, add more plant milk if needed.

Add the porridge to a serving bowl and top with fresh strawberries and the syrup. Sprinkle with flax seeds or chia seeds!

For the extra vacation feeling: Put your porridge into a coconut bowl and spoon it with a wooden spoon, lay down in a hammock and enjoy it there – to have all the tropical summer vibes you need!

Easy, holistic, vegan!

Vata: This recipe is for you during the summer months, but coconut and strawberries have cooling qualities – be mindful here!

Pitta: This is your breakfast recipe! You could also use coconut milk to get more oft he coconut-cooling qualities during the summer months!

Kapha: Leave the shredded coconut and dates away. Add more strawberry cubes into the porridge and use no or less sweetener. Double the oats.

Ayurvedic facts about strawberries:

  • They pacify all three doshas
  • Strawberries have a taste of sour, sweet and anstringent
  • They are high in fibre, Vitamin C and anti-oxidant – Antioxidants neutralize harmful molecules called free radicals
  • They are anti-inflammatory and make our skin glow

Do you like my Porridge recipe? Let me know and share your experiences in the comment below! I also love tags on Instagram!

Enjoy and have a beautiful start into the new week!

Namaste!

Krishnaprema 🙂